MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher

Vorführbereit
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher
Bitte rufen Sie uns an um diesen Artikel zu kaufen.
75.400,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 90 Werktage

MBL Farbvarianten:

  • SW10893
Radialstrahler MBL 101 E MKII   Seine Silhouette erzählt Geschichten – über eine... mehr
Produktinformationen "MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher"

Radialstrahler MBL 101 E MKII

 

Seine Silhouette erzählt Geschichten – über eine unvergleichliche Art, Musik zu genießen, über eine bahnbrechende Technik und über den Ursprung einer weltweit erfolgreichen Marke.

Mit seinem großen, melonenförmigen Radialstrahlerelement für tiefe Töne weist sich der Lautsprecher 101 E MKII als legitimer Nachfolger des Urtyps aller MBL-Modelle aus, des legendären MBL 100, der anno 1979 die Musikwiedergabe um eine revolutionäre Art der Schallerzeugung bereicherte. Nie zuvor hatte es ein Lautsprecher fertiggebracht, das gesamte Spektrum von den höchsten Obertönen bis zu den Bässen vollkommen gleichmäßig im Hörraum zu verteilen. Und nie zuvor hatte die HiFi-Welt eine Komponente von derart eigenwilliger Gestalt gesehen. Dieses Erbe prägt auch den Aufbau des Radialstrahlers 101 E MKII.

Doch jahrzehntelange Entwicklungsarbeit brachten unzählige Verfeinerungen mit sich: Hoch-, Mittel- und Tieftonbereich des 101 E MKII lassen sich mit einem Feintuning separat und höchst subtil an die Raumakustik, die Ansteuer-Elektronik und an die Hörpräferenzen anpassen.  Die hauchzarte Lamellen der Radialstrahler-Elemente für die mittleren und die hohen Frequenzen bestehen heutzutage aus ebenso leichten wie rigiden  Kohlefasern , und für die tiefsten Tiefen der Musik kam ein Subwoofer hinzu, genauer, ein separates Bandpass-Gehäuse, in dem eine 30 Zentimeter große, nach unten strahlende Membranen aus Aluminium für fundamentalen Schalldruck sorgt. Selbst in 100 Quadratmeter großen Räumen tritt ein gestandenes Paar 101 E MKII deshalb absolut souverän auf. Die Legende lebt – und bebt.

 

Hochtonbereich:

 

Hier kommen drei unterschiedliche Verkabelungen von den Laut­sprecher­anschlüssen zum Hochtöner ins Spiel. Neben der Standard-Verkabelung, einer hochwertigen siebenadrigen Kupferlitze (Stellung: „Neutral“), gibt es noch eine höhen­freundlichere Variante mit versilbertem Kupferdraht („Fast“). Dessen besondere Leitfähigkeit für hohe Frequenzen bringt das Klangbild von stärker bedämpften Räumen oder sehr warm klingenden Verstärkern auf Trab. In Stellung „Smooth“ geschieht genau das Gegenteil: Das Musiksignal durchläuft dann einen dicken Kupfer-Volldraht – das klangliche Baldrian für spitze, „nervöse“ Höhen, verursacht von hell klingenden Verstärkern oder schallharten Räumen (Steinfußböden, große Fensterflächen).

 

Mitteltonbereich:

 

In der Standardstellung „natural“ durchlaufen die Musiksignale zum Mitteltöner eine – wegen des fehlenden Eisenkerns – sehr neutral arbeitende Luftspule. Steckt der Jumper in „Rich“, läuft das Signal über eine Eisenpulver-Spule, die den unteren Mitteltonbereich mit Oberwellen anreichert. Stimmen und auch Klavieranschläge bekommen dadurch etwas mehr Präsenz und Ausdrucksstärke, wovon manche Hörräume oder Verstärker klanglich profitieren.

 

Tief- Mitteltonbereich:

 

In Stellung „Attack“ liegt ein zusätzlicher Kondensator im Signalweg, der den Phasengang im Vergleich zur Stellung „smooth“ so verändert, dass die Signale beim Tief-Mittelton-Radialstrahler einen Tick früher eintreffen als bei den anderen Chassis. Der Tief-Mitteltonbereich klingt trockener, bekommt mehr Struktur – gut geeignet für basslastige Hörräume.

 

Der MBL 101 E MKII auf einen Blick:

Beeindruckender Raumklang und natürliche Klangwiedergabe dank ausgereifter Radialstrahlertechnologie

4-Wege Lautsprecher, Bandpass-Subwoofer

Für alle Raumgrößen geeignet, optimal für Räume bis ca. 100 qm

Hochtöner HT37, Mitteltöner MT50 und Tieftöner TT100 in MBL-Radialstrahlertechnologie

30 cm Aluminium-Sandwich-Chassis im downfiring Bandpass-Subwoofer,

getrennte Anschlußterminals für Subwoofer (bi-wiring und bi-amping möglich)

Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten

 

 

Technische Details:

 

System

4-Wege

Akustisches Zentrum

119 cm

Tieftonsystem

300 mm, 12“ Aluminium

Bass

Radial TT100, 

Kupfer-Alu-Magnesium

Mitteltonsystem

Radial MT50, 

Kohlefaser-Verbundgewebe

Hochtonsystem

Radial HT37, 

unidirektionales Kohlefasergelege

untere Eingangsfrequenz

29 Hz

Übergangs­frequenzen

105 Hz, 600 Hz, 3 500 Hz

Impedanz (nominal)

4 Ohm

Nenn- / Musikbelastbarkeit

500 Watt / 2 200 Watt

Gewicht

80 kg

 

Weiterführende Links zu "MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MBL Akustikgeräte | MBL Radialstrahler 101 E MKII Lautsprecher"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Absolute Referenz
Vorführbereit
Vorführbereit
Kaiser Acoustics | Grande Kaiser Acoustics | Grande
ab 201.960,00 € *
vorführbereit
FinkTeam | BORG Episode 2 - Lautsprecher FinkTeam | BORG Episode 2 - Lautsprecher
Inhalt 1 Paar
29.990,00 € *
Best of the Best
Kaiser Acoustics | Vivace Kaiser Acoustics | Vivace
ab 51.590,00 € *
vorführbereit
vorführbereit
vorführbereit
Kaiser Acoustics | Chiara Kaiser Acoustics | Chiara
ab 25.875,00 € *
vorführbereit
Vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
Vorführer minus 50%
Vorführbereit
vorführbereit
FinkTeam | Kim - Lautsprecher FinkTeam | Kim - Lautsprecher
Inhalt 1 Paar
11.990,00 € *
Zuletzt angesehen