Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker

Editor's Choice
Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker
Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker
Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker
Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker
Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker
Bitte rufen Sie uns an um diesen Artikel zu kaufen.
82.000,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 90 Werktage

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

  • SW10518
Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker Der Talos Reference... mehr
Produktinformationen "Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker"

Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker
Der Talos Reference Phono Vorverstärker ist das Resultat jahrelanger gründlicher Forschung und Entwicklung von Aries Cerat in diesem Bereich. Nichts wurde dabei dem Zufall überlassen und alle denkbaren Möglichkeiten ausführlich getestet: Diskrete Transistorschaltungen, Hybridschaltungen mit Röhren und Op-Amp-Designs. Am Ende hat sich Stavros Danos für eine reine, dreistufige, trafogekoppelte Röhrenschaltung entschieden. Herausgekommen ist bei dieser Entwicklung ohne Rücksicht auf Kompromisse oder den Preis schlicht einer der besten Phonoverstärker des Planeten.

Ein Phonovorverstärker ist typischerweise dreistufig aufgebaut. Die Eingangsstufe muss sich um die delikaten Signale kümmern, die der Tonabnehmer liefert. Wir sprechen hier von wenigen Mikrovolt, einem Level, das die meisten Signalkabel aus ihrer Umgebung aufnehmen oder dem thermischen Rauschen einiger aktiver Komponenten. Die Eingangsstufe muss diese winzigen Signale bis hin zum letzten Mikrodetail, das aus der Rille kommt, verstärken und gleichzeitig den Störpegel unterdrücken, der von außen hineindrängt. Deshalb ist die Wahl des eigentlichen Verstärkungselements genau so kritisch wie die Schaltung selbst.

Operationsverstärker mögen sich gut messen, können aber weder den Detailreichtum, den musikalischen Fluss noch diese magischen Glücksmomente liefern, wie das für so ein "Cost-no- Object"-Projekt wünschenswert ist. Dasselbe gilt in ähnlichem Maß für diskrete J-Fet-Transistoren, die zudem weitere technische Probleme aufweisen. Deshalb verwendet die proprietäre Eingangsstufe des Talos die E280F Triode und idealerweise den XLR-Eingang; der quasi- symmtrische Eingang ist die zweitbeste Lösung. Dadurch werden Störeinflüsse wirkungsvoll unterdrückt. Die Röhren arbeiten in Parefeed-Schaltung auf zwei monumentale Mumetal-Übertrager für wirklich komplette Störgeräuscheliminierung. Zusätzlich wird ein nach Kundenwunsch optimierter MC-Übertrager eingebaut, der für jeden Tonabnehmer angepasst werden kann.

Alleine der Detailreichtum dieser Eingangsstufe ist phänomenal und bislang unerreicht.

Die zweite Stufe jedes Phonosystems ist die RIAA-Entzerrung.

Die meisten Konkurrenzprodukte sind als Kondensator-Widerstandsnetzwerk oft in der Gegenkopplungsschleife von Op-Amp-Schaltungen oder zwischen den Verstärkungsstufen in besseren J-Fet-Transistor- oder Röhrenschaltungen ausgeführt.

Das war natürlich nicht genug für den Talos. Hier wird mit einer LCR-RIAA mit konstanter Impedanz die bestmögliche Form der Entzerrung eingesetzt. Eine kleine, trafogekoppelte Eintakt-Verstärkungsstufe treibt diese RIAA an, die eine Genauigkeit von 0.2 db im Hörspektrum erreicht. Durch den extrem niedrigen, konstanten Innenwiderstand dieser LCR-RIAA spielt sie unendlich transparent und unverfärbt.

Die dritte Stufe, die Ausgangsstufe, ist eine trafogekoppelte Triodenstufe mit der E280F. Ein besonderer Abwärtsübertrager sorgt für die gewünscht niedrige Ausgangsimpedanz, galvanische Trennung und mehr als genügend Kraft für alle denkbaren Herausforderungen.

Die Stromversorgung arbeitetet mit 4 stromstarken Gleichrichterröhren mit vierfacher Drosselfilterung. Sämtliche Röhrenheizungen werden passiv, sechsstufig gefiltert. Der kleine Eintaktverstärker, der die LCR RIAA antreibt sowie der kleine Eintakt-Leistungsverstärker haben natürlich jeweils ihre eigene Stromversorgung. Das externe Netzteil ist mit der eigentlichen Phono mit einem massiven Kabel fest verbunden. Das gewährleistet eine vollständige magnetische Isolierung zwischen dem Netztrafo und den acht Signaltrafos.

Der Talos ist nichts weniger als das absolute Statement von Aries Cerat in Sachen Phonovorverstärker und einer der besten jemals gebauten Phonovorverstärker überhaupt. Vergleichen Sie ihn gerne mit Ihrer persönlichen Referenz. Wir freuen uns auf das Ergebnis.

 

 

Technische Schmankerl:

Verstärkung: 62db; 80db mit unserem optionalen Übertrager (kundenspezifische Übersetzungsverhältnisse möglich)

Geräuschspannungsabstand: -88db

Übersteuerungsfestigkeit: Kann mit sehr "lauten" MM-Tonabnehmern ohne jede Übersteuerung verwendet werden

Anpassungsmöglichkeiten an unterschiedliche Tonabnehmer: Unbegrenzt

Gesamtgewicht: 77kg

 

Verstärker-Typ: Vollverstärker
Verstärker Technologie: Röhre Push Pull
Lautstärke Fernbedienung: Mit Lautstärke Fernbedienung
Weiterführende Links zu "Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aries Cerat | Talos Signature Limited Edition (LE) MK2 Phono Vorverstärker"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Editor's Choice
Editor's Choice
NEU
absolute Referenz
vorführbereit ab September
Absolute Reverenz
Editor's Choice
Editor's Choice
vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
Editor's Choice
Editor's Choice
Editor's Choice
vorführbereit
Editor's Choice
Editor's Choice
vorführbereit
Highlight
vorführbereit
Highlight
vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
ELROG | ER300B ELROG | ER300B
1.275,00 € *
vorführbereit
vorführbereit
Editor's Choice
Editor's Choice
vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
vorführbereit
Editor's Choice
vorführbereit
Zuletzt angesehen